Eva und Jan Meyerhoff,

Biolandbetrieb - Oesenhof, 29683 Riepe 8,

Telefon: 05163 290443



„Kultgemüse“ steht für einen Gemüse-Gemeinschaftsgarten in dem mehr als 180 Erwachsene und Kinder auf Ihren eigenen Parzellen über 25 verschiedene Gemüsesorten anbauen. Bis Mitte Mai pfl anzen und säen wir für unsere Parzellennutzer mehr als 30 Reihen Gemüse ein. Danach ist jeder der „Kultgemüsegärtner“ selbst für die Ernte, das Jäten und Nachpflanzen zuständig. Wir wollen mit diesem Projekt Menschen begeistern, ihr eigenes Bio-Gemüse anzubauen. Das „Kultgemüse“ steht somit nicht für einen schönen Staudengarten, sondern in Anlehnung an den früheren Bauerngarten, in dem die Versorgung mit frischem Gemüse im Vordergrund stand.