Garten von Ute und Gerd Damrath,

Schulstraße 5b, 29683 Dorfmark,

Telefon: 05163 91217



Grundstück: 17 m breit, vorne Straße, nach 50 m steiler Abhang, nach weiteren 50 m die Böhme. Das war die Ausgangssituation vor 40 Jahren.

 

Mit fast keinen Kenntnissen tasteten wir uns Stück für Stück zu unserem heutigen Garten durch. Aus der Nutzung eines artesischen Brunnens, Pflastersteinen aus der Hauptstraße, 100 Bahnschwellen und vielen Ideen entstand das heutige Bild des Gartens, manchmal zufällig, manchmal beabsichtigt: viele Rhododendren, Bäume und Sträucher an den Zäunen, Terrassen am Haus, am Teich, am Hang und an der Böhme, geschwungene Wege, Treppen und Rasenflächen. Das Wasser aus 60 m Tiefe füllt ein (Sauna-) Becken auf der Terrasse, einen Teich und mehrere Bachläufe, bis es in die Böhme fließt. Als letztes Projekt kam zu den Kräuterbeeten noch ein Küchengarten mit sechs selbstgebauten Hochbeeten dazu.

 

Unsere Gartenphilosophie (als Rentner): Leben im Garten: frühstücken, essen, lesen, sonnen, träumen; Kinder, Enkel und Freunde empfangen, grillen, feiern; Wachsen, Blühen und Vergehen erleben, Tiere beobachten; Ideen verwirklichen, kreativ sein; Obst, Gemüse und Salat genießen.