buchempfehlungen


Bücher 2018:


Gärten des Jahres 2018 – Die 50 schönsten Privatgärten

 

Einen einzigartigen Überblick über die schönsten Privatgärten im deutschsprachigen Raum bietet die Dokumentation zum Wettbewerb GÄRTEN DES JAHRES 2018. Landschaftsarchitekten, Gartengestalter sowie Garten- und Landschaftsbauer werden jährlich aufgerufen, besonders gelungene, realisierte Privatgärten einzureichen, die von einer renommierten Jury ausgewählt und prämiert werden. Das Buch zeigt eine beeindruckende Vielfalt unterschiedlichster Privatgärten anhand von über 350 Farbabbildungen und Gartenplänen. Detaillierte Angaben zu Besonderheiten des Grundstücks, des Konzepts, der verwendeten Materialien und der Auswahl der Pflanzen runden die 50 Gartenporträts ab. Der Wettbewerb zählt zu den wichtigsten Branchenevents; 2018 werden bereits zum dritten Mal die Sieger gekürt. Die Dokumentation ist für Gartenplaner und Gartenbesitzer gleichermaßen ein vorzügliches Kompendium, um sich inspirieren zu lassen. 

 

Alle 50 Arbeiten präsentiert Schloss Dyck (Jüchen) vom 8. Februar bis 23. März 2018 in einer Ausstellung. 

Weitere Infos unter http://gaerten-des-jahres.com Partner des Wettbewerbs sind BGL Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V., bdla Bund Deutscher Landschaftsarchitekten, DGGL Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur e.V., KANN GmbH Baustoffwerke, Hofquartier und Schloss Dyck sowie der Callwey Verlag, Garten + Landschaft, Mein schöner Garten und Gartenpraxis.

 

Die Autoren

Ferdinand Graf Luckner hat sich beide Welten von der Pike auf erobert: das Reich der Pflanzen und die Fotografie. Dank stilsicherem Einfühlungsvermögen und perfekter Technik genießt er den Ruf eines exzellenten Reportagefotografen, der sich in jeglichem Metier – Architektur, Wohnen, Reise, Landschaft, besonders gern: Garten! – gleichermaßen zu Hause fühlt. Trotz zahlloser Veröffentlichungen in Premium- und Special-Interest-Magazinen sowie in Buchform lautet sein Credo: Zwar sind schon alle Fotos gemacht, aber noch lange nicht alle Geschichten erzählt.

 

Konstanze Neubauer studierte Geografie, Raumordnung und Landesplanung sowie Landschaftsökologie an der LMU und der TU in München. Sie ist als freie Journalistin und Autorin für verschiedene Fachzeitschriften und Buchverlage rund um die Themen Garten, Umwelt und Natur tätig. Damit die Praxis nicht zu kurz kommt, arbeitet sie in einer Bio-Gärtnerei und kümmert sich dort vor allem um die Kräuter. Im Callwey Verlag ist von ihr das Buch „Gartenschätze in Bayern“ erschienen; zudem hat sie auch die beiden ersten Bände Gärten des Jahres verfasst. 

 

Ferdinand Graf Luckner / Konstanze Neubauer

Gärten des Jahres

Die 50 besten Privatgärten 2018

2018. 266 Seiten, 363 farbige Abbildungen und Pläne

23 x 29,7 cm, gebunden mit Schutzumschlag

€ [D] 59,95; € [A] 61,70; sFr. 79,00

 

ISBN 978-3-7667-2315-4


Die schönsten englischen Gärten und die besten Geheimtipps

 

England ist das Mutterland des Gärnterns und nach wie vor das Maß aller Dinge in Sachen Gartengestaltung. Gartenliebhaber in aller Welt lassen sich davon inspirieren. In dem liebevoll zusammengestellten Reise-Bildband „Neue romantische Gartenreisen in England“ stellt die Garten-Journalistin Anja Birne die schönsten Gärten Englands vor: In sechs neuen großen Touren - von London bis Yorkshire - werden berühmte Gärten wie Kew Gardens vorgestellt; aber auch echte Geheimtipps, die es noch zu entdecken gilt, beschreibt Anja Birne, die seit über zwanzig Jahren Reisegruppen durch Englands Gärten führt. Tipps zu den spannendsten Sehenswürdigkeiten in der Umgebung und ein umfassender Serviceteil runden diesen besonderen Gartenreiseführer ab. Der erfolgreiche Vorgänger-Band Romantische Gartenreisen in England (mit Touren im Süden und Südwesten) hat bereits viele begeisterte Leser auf ihren Reisen begleitet. Das Buch hat neben dem ITB Award als „Das besondere Reisebuch“ auch den 1. Platz beim Deutschen Gartenbuch-Preis in der Kategorie „Bester Garten-Reiseführer“ belegt. Mit stimmungsvollen Bildern renommierter Gartenfotografen und 40 köstlichen Rezepten aus dem englischen Küchengarten ist auch das neue Buch einfach unverzichtbar für alle echten Garten- und England-Fans!     

DIE AUTORIN

Anja Birne ist Staudengärtnerin, Buchautorin und Garten-Journalistin. Von 2005 -2015 hat sie als Redakteurin des Ressort Garten der Landlust maßgeblich mitgestaltet. Die gelernte Gärtnerin studierte Gartenbau in Osnabrück. Seit 1994 leitet die begeisterte Garten- und Pflanzenliebhaberin Gartenreisen nach England, Frankreich, Belgien, in die Niederlande und natürlich auch innerhalb Deutschlands. Im Callwey Verlag erschien zuletzt ihr Buch Romantische Gartenreisen in England. 

 

Anja Birne

Neue romantische Gartenreisen in England

Zu Besuch in den schönsten Gärten vom London bis Yorkshire

2018. 192 Seiten, 200 Farbfotos und Zeichnungen

21,5 x 28 cm,  gebunden mit Schutzumschlag

€ [D] 39,95 / € [A] 41,10 / sFr. 53.90

ISBN: 978-3-7667-2290-4

 

Infos auch unter https://www.callwey.de/buecher/neue-romantische-gartenreisen-in-england/ 


Verrückt nach Garten

 

Der Name ist in diesem Fall Buch-Programm. Denn unter dem Titel haben die beiden Gartenexperten Manfred Lucenz und Klaus Bender gerade ihr neues Buch veröffentlicht. Wer die beiden kennt weiß: Sie sind selbst in positivem Sinne Garten-verrückt. Nachzulesen in ihrem Bestseller Ein Garten ist niemals fertig. Dieses Mal aber haben sie zehn andere leidenschaftliche Gärtner besucht, um deren Paradiese vorzustellen, und sie um ihr Gartenwissen gebeten. Und sind der Frage nachgegangen: Wie schafft man es, wundervolle und inspirierende Gärten zu kreieren – teilweise unter schwierigsten Bedingungen?

 

Die Antwort lautet wenig überraschend: mit viel Leidenschaft und Einsatz! Aber wie das Resultat ausschaut, das ist dann doch jedes Mal so individuell wie die Besitzer, die sich tagaus, tagein mit ihrem Grün beschäftigen. Die zehn Porträts, die Manfred Lucenz und Klaus Bender inVerrückt nach Garten zusammengetragen haben, beweisen das. Es sind Gärten mit unterschiedlichsten Biografien und Voraussetzungen, durch die der Gartenfreund Tipps und Know-how für jeden noch so schwierigen Garten mit auf den Weg bekommt.

 

Durch die wunderschönen Fotografien von Marion Nickig taucht man tief ein in die Welt der Gärten. Pflanzen-Empfehlungen und Ratgeber für die Umsetzung von Ideen im Garten inspirieren zum Gärtnern - gerade jetzt, wenn das Frühjahr so langsam näher rückt. Dazu zählt auch Lucenz’ und Benders Expertenwissen rund um die Buchsproblematik. Die beiden haben nämlich ein „Rezept“ gegen die Pilzkrankheiten entwickelt, das die Autoren im Buch vorstellen. Fazit: Wer von sich sagen kann, nur ein wenig Garten-verrückt zu ein, der kommt an diesem Buch nicht vorbei!

 

DIE AUTOREN 
Manfred Lucenz und Klaus Bender sind seit über 25 Jahren Gärtner aus Leidenschaft. Sie schrei- ben für die Zeitschrift Gartenträume, ihre Bücher verkaufen sich in zahlreichen Auflagen. Bisher beim Callwey Verlag erschienen ist ihr Buch Ein Garten ist niemals fertig. Im Callwey-Titel Romantische Gartenreisen in Deutschland haben sie die Gartenrouten im Rheinland, in Ostwestfalen-Lippe und Hessen beigetragen.


DIE FOTOGRAFIN
Marion Nickig ist eine der bekanntesten deutschen Gartenfotografinnen. Ihre Reportagen werden in diversen renommierten Garten- und Wohnzeitschriften im In- und Ausland publiziert, darunter GartenträumeMein schöner GartenGartenflora und Landlust. Die große Bandbreite ihrer Fachkenntnis findet in zahlreichen Buchpublikationen Anerkennung. 

Manfred Lucenz / Klaus Bender

VERRÜCKT NACH GARTEN

Ideen und Erfahrungen kreativer Gärtner

1. Auflage 2018. 192 Seiten, 208 Farbfotos

21,5 x 28 cm, gebunden mit Schutzumschlag

€ [D] 29,95 / € [A] 30,80 / sFr. 40,90

ISBN: 978-3-7667-2345-1


Mehr über das Buch erfahren Sie auch auf der Landingpage: https://www.callwey.de/buecher/verrueckt-nach-garten/


Grünes Glück

 

Wie aus einem Traum Wirklichkeit wurde – Frauen und ihre eigene Laube


Tagsüber arbeiten sie als Grafik-Designerin, Architektin oder Interior-Stylistin in den tollsten Büros der Stadt. Nach Feierabend blüht ihre Kreativität hinterm Gartenzaun auf. Dann bauen sie Hochbeete und Palettensofas, pflanzen Zucchini und Himbeeren, kochen Minzsirup und Kirschmarmelade oder feilen an der Einrichtung ihrer Gartenlaube.

 

In Garden Girls präsentieren 20 Schrebergärtnerinnen ihre besten Ideen für Garten und Laube, geben genial einfache Upcycling-Tipps und verraten neue Einmachrezepte von Apfeltarte bis Zwetschgenmus. Neben diesen Pflanz-Ideen, Interior-Tipps und Lieblingsrezepten enthält das Buch einen umfangreichen Serviceteil. „Wie macht Ihr das denn so?“ heißt es zum Beispiel in dem Kapitel, in dem die Garden Girls ihre besten Tipps preisgeben. Aber auch Expertenwissen kommt nicht zu kurz: Sandra Böhme vom Bundesverband Deutscher Gartenfreunde erläutert, wie man überhaupt an eine Laube kommt; Gärtnerin Marita Richter hat vierzehn Basics zusammengestellt, wie man wirklich zu einer guten Ernte kommt; und Zimmermeisterin Maren Meyer-Kohlus beantwortet die wichtigsten Fragen rund um den Laubenbau.

 

Garden Girls bringt auf gut 200 Seiten jede Menge Spaß, Knowhow und den nötigen Schuss „Das will ich auch machen!“. Ein kurzweiliger Styling-, Pflanz- und Genussberater für alle, die einen kleinen Garten haben. Oder zumindest einen Balkon. Oder die noch von beidem träumen.

                                                                                                                                                                                   

DIE AUTORIN 
Jana Henschel schrieb früher für überregionale Tageszeitungen, bevor sie Reporterin bei "Bild der Frau" wurde. Nach Feierabend lebt sie ihre Leidenschaft für Einrichtungsthemen aus. 2008 erschien ihr erstes Buch "Telefonate mit Denise". Sie lebt und arbeitet in Hamburg, wo sie im eigenen Schrebergarten gerade gelbe Himbeeren gepflanzt hat und noch den passenden Streifen-Teppich für ihre Laube sucht. Für Callwey hat sie bereits zusammen mit Ulrike Schacht das Buch Sugar Girls herausgegeben.

DIE FOTOGRAFIN
Ulrike Schacht lebt und arbeitet als freie Fotografin in Hamburg. Zu ihren Kunden zählen namhafte Magazine und Unternehmen wie "Der Spiegel", "Für Sie", "Myway", "Shape", "AstraZeneca",  "Beiersdorf", "Jako-O und Ingenics". Sie ist neugierig auf Menschen und ihre Geschichten, hat ein Faible für Lifestyle, Interior – und gerade eine große Vorfreude auf die erste Ernte in dem Gewächshaus, das kürzlich in ihren Garten einzog." Für Callwey hat sie bereits die Bücher Sugar Girls und Shop Girls fotografisch in Szene gesetzt. 

Jana Henschel / Ulrike Schacht

GARDEN GIRLS

20 Frauen und ihr Traum von der eigenen Laube

1. Auflage 2018. 208 Seiten, 411 Farbfotos

21,5 x 28 cm, gebunden mit Schutzumschlag

€ [D] 29,95 / € [A] 30,80 / sFr. 40,90

ISBN: 978-3-7667-2276-8

Mehr über das Buch erfahren Sie auch auf der Landingpage: https://www.callwey.de/buecher/garden-girls/ 


Bücher 2017:


"Über Zäune schauen" nannte ich 2001 unsere ersten sechs geöffneten Privatgärten. Die dazugehörige "Broschüre" bestand damals aus einem DIN-A4-Blatt. 2007 (pünktlich zu Weihnachten) erschien mein erstes Gartenbuch (54 Gärten, 164 Seiten, limitierte Auflage 2100), welches schnell Abnehmer fand. Seit Ende 2008 ist das Buch "Über Zäune schauen - Geöffnete Gärten im Herzen Niedersachsens" vergriffen. Es war nie ein "Ladenhüter" und wird bei amazon immer mal wieder angeboten - allerdings nicht preiswerter, sondern teurer. Sogar in der Internationalen Suchmaschine ist es manchmal zu finden. Ich wurde bis heute gefragt, wann ich denn wieder ein neues Buch schreiben würde - immer war meine Antwort "Nie wieder!", denn ich hatte danach eine mehrjährige Schreibblockade.

Heute sind wir ein Verein, dem über 100 Gärten und Gärtnereien angehören. Im April 2016 durchsuchte ich zwecks Löschung überflüssiger Fotos meinen Computer. Dabei stieß ich auf sechs perfekt passende Aufnahmen für eine neue Titelseite. Der Knoten war geplatzt, und meine Schreibblockade weg. Nach einem Jahr war Buch 2 fertig - die übliche Schreibblockade ist natürlich schlimmer denn je!

 

Im Buch "Über Zäune schauen 2 - Geöffnete Gärten im Herzen Niedersachsens" stelle ich auf 160 reich bebilderten Seiten 64 Gärten vor - incl. 11 Seiten Pflanzenportraits. Dabei kommt meine Sammelleidenschaft - panaschierte (buntlaubige) Blätter - auch nicht zu kurz. Ich möchte mit meinem 2. Buch viele Gartenbesitzer, die den üblichen sortenarmen Garten haben, zur Vielfalt anregen. Besuchen Sie einmal die vielen Staudengärtnereien, die eine große Auswahl an Pflanzen für Bienen, Hummeln und Schmetterlinge anbieten. Im Buch 2 sind alle Fotos und Texte neu und viele Gärten sind hinzugekommen. Eine erste kleine Lieferung der neuen Bücher (limitierte Auflage) habe ich gerade erhalten. Ein Buch kostet 34,90 €. Wird das über 1 kg schwere Buch verschickt, müssen leider incl. Verpackung 40,00 € bezahlt werden. Durch die Gärtnereien und Kunsthandwerker unseres grünen Clubs gelangt das Buch u.a. auch nach Berlin, Bremen, Hannover und Hamburg.

Marita Eichler, Marienburger Str. 1, 29683 Bad Fallingbostel, Tel. 05162-6282 AB, marita.eichler@t-online.de