Garten von Sara Jungnickel,

Kiefernweg 30, 29683 Bad Fallingbostel,

Telefon: 05162 9191455



Fünf Jahre hält mich mein ca. 2000 qm großer Garten bereits auf Trab! Die Pflege von Beet- und Rasenflächen, die Umsorgung der Obstbäume, des Wohnhauses usw., beschäftigen mich mit Freude nahezu jede freie Minute. Da ich voll berufstätig bin und alles allein bewirtschafte, erscheint es für manchen vielleicht etwas chaotisch, aber ich selbst habe mittlerweile gelernt, dass Rom auch nicht an einem Tag erbaut wurde. Eine bunte Vielfalt an Stauden, Sträuchern und Gehölzen lädt bis in den späten Herbst Bienen und Insekten ein, und von der mittlerweile sehr üppigen Beeren-Ernte dürfen auch die Vögel gern naschen. Durch die Lage am Waldrand sind gerade diese in ihren Arten sehr vielfältig. Im Gebüsch nisten im Frühjahr Schwanzmeisen und andere „Exoten“ und auch der Schwarzspecht lässt sich ab und zu blicken - häufiger jedoch hören. Selbst einen Uhu kann man hier in der dunkleren Jahreszeit an manchen Abenden ausmachen - allerdings etwas entfernt aus der Idinger Heide wo er sich angesiedelt hat.

 

In der Broschüre 2016 hatte ich mich als dankbare Abnehmerin von ‚Füllmaterial‘ für meinen Garten bekannt. Es haben sich viele großzügige Gartenbesitzer/-innen gemeldet und zu meiner Überraschung haben auch einige Besucher/-innen meines offenen Gartens etwas mitgebracht. Ich möchte die Gelegenheit an dieser Stelle nutzen, um zu sagen, dass ich mich sehr darüber gefreut habe. Nun sind die bis jetzt angelegten Beete mittlerweile gut gefüllt - Platz ist dennoch weiterhin vorhanden...